ÜBER MAU

Der Ursprung der Idee geht auf die ewig anhaltende Freundschaft mit unserem damaligen Neuzugang zweier Babykatzen zurück. Aufgewachsen in einer Dachgeschosswohnung mit zusätzlichem Zweitwohnsitz in einem großen Haus am Waldrand. Die Kombination liegt greifbar nahe. Um die Rangordnung im Haushalt zu unterstreichen, entwarf ich dem regierenden Geschwisterpaar einen 2,50 Meter hohen Prototyp. Somit ist der Spielplatz am Waldrand mit dem gewissen Touch an Natur in deren Königreich in Wien integrieret worden.


Dies legt den Grundstein meines Ideenursprungs. Der erste mau Naturkratzbaum wurde sofort angenommen und dient seither als Schlafplatz, Spielbereich und Kratzmöglichkeit.

Mit der Familienvergrößerung durch eine kleine Fellnase, im Katzenjargon auch bezeichnet als zweitbester Freund des Menschen, ging der zweite Naturkratzbaum in Produktion.

Schnitt-baumstamm.png

Klarerweise ist den Gebrauchsmöglichkeiten seither auch der Begriff „Rückzugsoase“ hinzuzufügen. Ebenso eignet sich der Naturkratzbaum auch ideal als separate Futterstelle.

Schnell ergaben sich meine sogenannten drei Gebote:


Die Baumauswahl basiert regional.
Die Produktion ist und bleibt nachhaltig.
Die Kratzbäume werden durch Handarbeit persönlich angefertigt.

Aufbauend auf dieses Grundkonzept stützt sich die Produktion.

© mau e.U.